Tierchiropraktik

Frau Dr. Blankenburg ist ausgebildete Tierchiropraktikerin (zertifiziert von IAVC und IVCA) für Hunde, Katzen, kleine Heimtiere und Pferde.

Grundlagen

Chiropraktik ist eine Methode zur manuellen Behandlung von Bewegungsstörungen und deren Auswirkungen auf den Organismus.

 

Im Zentrum steht die Struktur des Körpers, vor allem der Wirbelsäule und des Beckens. Störungen in diesem Bereich können sich auf das Nervensystem des Tieres und damit auf dessen gesamten Organismus auswirken. Ziel einer chiropraktischen Behandlung ist eine optimale Beweglichkeit und Nervenfunktion sowie ein uneingeschränkter Informationsaustausch zwischen Gehirn und allen Organen des Körpers.

Behandlung

In der Chiropraktik werden die Gelenke und Verbindungen manuell neu "justiert" und Blockaden beseitigt. Nach der Untersuchung durch Abtasten, Ganganalyse etc. können die betroffenen Gelenke durch spezielle Techniken wieder in die optimale Position zueinander gebracht werden. Dabei wird nicht mit großer Kraft, sondern mit einem kurzen Hebel und großer Geschwindigkeit gearbeitet. Die Chiropraktik ist daher trotz ihrer oft erstaunlichen Wirkung eine sanfte Methode.

Anwendungen

Pferde

  • Leistungsschwäche
  • Abwehrreaktionen
  • Berührungsempfindlichkeit
  • Gangbildveränderungen
  • Ataxie (Koordinationsprobleme)
  • Steifheit

Kleintiere

  • Schlaffheit
  • Bewegungsanomalien
  • Mühe beim Treppensteigen etc.
  • Schmerzen ("Hexenschuß")

Aber auch:

  • Verdauungsprobleme
  • Blasenprobleme
  • Kreislaufprobleme

Tierarztpraxis Kastanienallee

Astrid Hesse

Dr. Anja Blankenburg

Hopfengarten 2

38102 Braunschweig

Tel: 0531 / 79 77 92

von futalis verifizierte Tierarztpraxis